Derby

Nach 5 Minuten Verspätung kamen mein Papa und ich endlich am Treffpunkt, der Eissporthalle in A-Burg an. Wir waren dann halt die letzten auf die jeder gewartet hat. Naja… Ab ging’s in den Bus. Der Bus war ja ganz schön von innen, aber von außen war er blau weiß. Das waren echt die falschen Farben. Und was für einen netten Busfahrer wir hatten, der Johann. Ach was war der lieb! Ich glaube, das war die einzige Person im Bus, die keinen Alkohol konsumiert hat J Zurück zu den wichtigen Sachen. Als wir ankamen war die Stimmung echt klasse. Raus aus dem Bus, erst mal Bilder gemacht. Dann ist jeder ab zu seinem Platz. Papa, Jens und ich waren auf der Nord Tribüne. Und neben uns saßen einfach mal Holländer, die BVB Fans sind. Unfassbar, diese Holländer. Ich war so optimistisch, was das Spiel anbetraf, ich meine es ist Scheiße04. Da MUSS man einfach optimistisch sein! Und dann bääääääm 1:0 Lewandowski! Und dann dachte ich einfach nur noch: Okay, wir gewinnen heute, der Tag wird noch lustig. Und dann Santana 2:0. Also, das was in mir vorging, war so unfassbar cool! Sowas kann man echt nicht beschreiben! Ein Traum ist wahr geworden. Ein lange unerfüllter Traum ist ENDLICH wahrgeworden. Zum aller ersten Mal in meinem ganzen Leben, hab ich Dortmund im Stadion gewinnen sehen. Und das im Derby gegen Scheiße! Alter, wie cool ist das denn bitte? Nach dem Spiel lagen wir uns alle fröhlich, singend, zum Teil angetrunken in den Armen. Dann ging’s wieder zurück zum Bus. Dann erst mal ein bisschen geschlafen, zumindest ein paar. Die andern… haben auf den Sieg erst mal ein Bierchen getrunken. Ist ja auch verständlich! Auf der Heimfahrt dann noch schnell den Burgerking ein bisschen Schwarz Gelb gemacht und was gegessen und dann ab nach Hause. Jedenfalls hieß es für manche nach Hause, für manche weiterfeiern! Alles in allem war der Tag echt genial, mit dem allerallerallerbesten Fanclub und den alleralleraller coolsten Leuten der Welt.

Und zum Abschluss wollte ich noch sagen, dass Schalke doof ist!

Alina 🙂 ♥

Bookmark the permalink.

Comments are closed.