Bericht: Kicken für die Südtribünen-Meisterschaft

Unter dem Motto „Kicken für die Südtribünen-Meisterschaft“ trafen wir uns am Samstag den 28.03.2015 in der Kick It Soccerhalle in Aschaffenburg.
10 Hobbykicker fanden sich gegen 17 Uhr in der Halle ein, um die erste Trainingseinheit für die STM zu absolvieren. Um seinen Mannschaftskameraden zu erkennen, einigte man sich im Voraus darauf, dass eine Mannschaft in den dunklen Auswärtstrikots und die andere in den gelben Heimtrikots unseres BVB spielen wird. Gespielt wurde nun ein Fünf gegen Fünf, auf der Torwartposition wurde das ein oder andere mal getauscht. Nach etwa 30 Minuten Spielzeit mit dem einen oder anderen Sehenswerten Treffer, legte man die erste Verschnaufpause ein und entschied sich nochmals neue Mannschaften zu bilden. Kurz erholt und die Kräfte gebündelt, ging es in die letzten 30 Minuten, der Spielzeit. Auch hier gab es wieder einige schöne Spielszenen zu sehen, mit cleveren und schnellen präzisen Pässen, fielen dann auch die Tor.
Gegen 18 Uhr beendeten wir völligst ausgepowert unsere erste Trainingseinheit. Anschließend saßen wir noch etwas zusammen und fachsimpelten über ein Spielsystem oder eine mögliche Aufstellung. Wir beschlossen, es nicht bei dieser einen Trainingseinheit zu belassen, sondern werden uns vor der Südtribünen-Meisterschaft nochmal zu einem munteren Kick treffen um am Spieltag dann ein gutes Bild abzugeben. Doch die Trainingseinheiten sind nicht nur für die STM geplant sondern auch für andere Fanclubturniere, an denen wir nun vermehrt teilnehmen wollen.
Rundum war es ein schweißtreibender aber lustiger und gelungener Nachmittag.
Danke an alle die sich bereit erklärt haben eine Mannschaft der Mainborussen Aschaffenburg zu gründen.

In diesem Sinne „Kicken für die Südtribünen-Meisterschaft“

Bookmark the permalink.

Comments are closed.